ÜBER UNS

Unser Brauerei – Gasthof liegt im Herzen des Bayerischen Waldes, etwa 20 Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt.

Seit 1870 wird bei uns gebraut.

Das Anwesen, welches früher eine kleine Gastwirtschaft, eine Brauerei und ein Sägewerk beinhaltete, wurde nach dem II. Weltkrieg von Heinrich und Kreszenz Kolbeck gekauft.

In der zweiten Generation wurde das Unternehmen von Sohn Heinrich und seiner Frau Inge Kolbeck grundlegend verändert.

Zum einen wurde der Gasthof kontinuierlich renoviert und erweitert, zum anderen stetig in die Brauerei investiert.

Das bestehende Sägewerk wurde damals in eine Festhalle umgebaut, welche heute Austragungsort vier Vereinsfeste rund um  Bad Kötzting ist.

Von der Familie selbst werden hier in der Fastenzeit die traditionellen Starkbierfeste ausgetragen.

Heute bietet die Gaststätte mit ihren verschiedenen Räumlichkeiten Platz für ungefähr 250 Gäste. Der idyllische Biergarten, den eine kleine Brücke über den „Weißen Regen“ mit dem Kurpark verbindet, verfügt über etwa 500 Sitzplätze. Angeboten werden hier durchgängig bis 22:00 Uhr gutbürgerliche, bayerische Speisen. Sonntags ist seit über 25 Jahren Ruhetag.

Seit 2018 wird der Betrieb in 3. Generation von Eva-Maria Kolbeck geführt. Sie und alle Mitarbeiter wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und viele schöne Erinnerungen an den „Lindner-Bräu“ in Bad Kötzting.